Dienstag, 9. März 2010

Garnier bringt echte Naturkosmetik-Linie Bio Aktiv auf den Markt

Garnier ist jetzt mit der umfangreichen, ECOCERT-zertifizierten Naturkosmetik-Linie Bio-Aktiv auf dem Markt.

Dazu Branchenspezialist Christoph Spahn:
"Das ist die L'Óreal Antwort auf nicht-mehr-Sanoflor. Spannend finde ich, wie sie es schaffen, ihre Marke zu dehnen - wie ich finde glaubwürdig."
Absolut!

Gut gelungen, kann man dazu nur sagen: Gute Preiswirkung, attraktiv und zielgruppengerecht am POS. Verkaufsstark im Display, gute Blockbildung mit erstaunlich prägnantem Fokus auf die Produktlinien-Bezeichnung. Und das ganze auch noch 2-sprachig. So viel kann auf eine 50 ml Faltschachtel drauf!

Das Packaging bleibt ganz klar GARNIER und erfüllt doch formal alle Anforderungen, die der Konsument in unserer Verpackungsstudie Naturkosmetik einfordert. ECOCERT sehr prominent auf der Vorderseite der Faltschachtel, klar kommunizierte Useransprache und mehrfach versprochene Wirksamkeit. Incl. dermatologischem Test. Alle Argumente, die ein Massenprodukt für den breiten Markt braucht. Wenn auch sicher kein Design-Highlight im typografischen Sinne. Darum geht es aber auch nicht, sondern um die grafische Wirkung.

Vorbildlich: FSC-Angaben auf der Faltschachtel und zusätzlich ein erklärender Text, was FSC bedeutet. Da kann eigentlich nichts schief gehen. Alles richtig gemacht.


Keine Kommentare:

Kommentar posten