Montag, 10. September 2012

Green Cup Coffee

Bei einem Streifzug durchs Internet stieß ich auf die Seite von Green Cup Coffee. Hier haben es sich zwei Unternehmer-Schwestern zum Ziel gesetzt, fair gehandelten Kaffee an den Verbraucher zu bringen und kommunizieren das durch Transparenz bis zur Finca.

Auffällig ist die plakative Verpackung:
- in schwarzen oder weißen Pappdosen
- mit der grünen Tasse als Logo, aufmerksamkeitsstark platziert auf jeder Dose
- mit Gewährverschlüssen in verschiedenen Farben für die Sorten

Ideen für die Wiederverwendung der Dose werden direkt mitgeliefert: z.B. die stylishen Dosen als Pflanzentöpfe zu verwenden. https://www.green-cup-coffee.de/blog/allgemein/gewinnspiel-mach-deine-welt-ein-bisschen-gruner/
Eine "runde" Sache also…

Neugierig besuchte ich deshalb ihren Laden am Viktualienmarkt in München. Dort fand ich nicht nur ihre schicken Dosen, sondern bekam auch meine ganz persönliche Portion Kaffee-Glück mit nach Hause!

Schöne, zeitgemäße Idee, fairen Kaffee und dessen Botschaft zu verkaufen. Sehenswert finde ich auch die limitierte Sonderedition in einer illustrierten Variante. 

Meine Portion Kaffee-Glück

Die illustrierte Dose



Keine Kommentare:

Kommentar posten