Samstag, 2. Juni 2012

Packaging in Frankreich: Tolle Handelsmarke bei Monoprix

Diese Nicht-bio Produkte im absoluten Niedrigpreissegment haben wir gestern in Nizza beim Filialisten Monoprix entdeckt.

Zunächst beeindruckt durch die klare, sehr farbige und attraktive Ladengestaltung dann Regale voll mit der nahezu rein typografischen Produkten der Eigenmarke.

Gestaltung ohne Produktabbildung steht bei uns in Deutschland für hochpreisige Produkte, je niedriger der Preis desto wichtiger ein bekanntes Bild. Die Handelsmarke "ja" zum Beispiel, ursprünglich rein typografisch hat seit 4-5 Jahren Produktfotos auf den schlichten weißen Tüten eingeführt. Einfach deshalb weil die Wahrnehmung über Bilder viel schneller geht.

Würde eine solch farblich fein nuancierte Reihe mit sprachlichem und gestalterischem Witz und Anspruch bei uns funktionieren?

Keine Kommentare:

Kommentar posten