Sonntag, 7. Oktober 2012

Bisschen Ostalgie gefällig? Typofundstücke aus Dresden und Cottbus

Die stilistisch oft noch vom Bleisatz geprägte DDR-Typografie finde ich oft toll und im aktuellen Retro-Rausch eine ergiebige Inspirationsquelle.

Leider sieht man davon (außer auf dem Flohmarkt :-) im Alltag nicht mehr viel, dafür reichlich wenig begeisternde 90er-Jahre Nachwende-Überbleibsel. Und immer wieder Sprachfundstücke die unseren süddeutschen Kindern fast museal vorkommen müssen.

Anlässlich des Jahrestages deshalb heute einige liebevoll gemeinte Fundstücke.

Keine Kommentare:

Kommentar posten